Es gab einige gute Nachrichten seit unserer letzten Preisanalyse vom Wochenende, als Bitcoin den höheren Abwärtswinkel des bärischen Dreiecks erneut getestet hat.

Gestern sahen wir jedoch eine weitere Fälschung, als Bitcoin schnell wieder unter den Konfluenzpreisbereich zurückfiel.

Heute beginnt ein neues Wochenende, kein reguläres, da viele Händler immer noch im Urlaub sind. Es gibt nicht viele, da die Handelsvolumina nahe dem Monatstief liegen.

Die neue Woche bringt die übliche Montag CME Futures Preislücke; diesmal ist die Lücke jedoch positiv und relativ gering – sie liegt bei $7313. Wie bereits erwähnt, werden die meisten dieser Lücken schnell gefüllt. Wir werden nicht überrascht sein, wenn Bitcoin auf $7300 absackt.

Eine kurze Bitcoin Revival Zusammenfassung

Das folgende Tages-Chart erzählt die ganze Bitcoin Revival Geschichte. Seit Ende November bildet Bitcoin ein weiteres rückläufiges Dreieck.

Gestern schuf es einen weiteren Docht zur zinsbullischen Seite, indem es die signifikante 50-Tage Moving Average-Linie (markiert durch rosa, etwa $7530) berührte und schnell nach unten ging, um die Tageskerze innerhalb des rückläufigen Dreiecksbereichs zu schließen.

Wie hier bei unserer jüngsten Preisanalyse erwähnt, erhielten wir nach der hammerförmigen Kerze vom Freitag eine kurzfristige Umkehr. Die drei Tage seitdem waren alle grün, als der Preis von Bitcoin von $7050 auf $7524 (das gestrige Hoch) stieg.

Dezember-Kerze auf Grün?

Kurzfristig möchten die Bullen die Dezember-Kerze auf Grün stellen. Dies ist keine unmögliche Mission, und sie müssen nur über $7560 schließen. Wie wir bereits wissen, kann Bitcoin in nur einem Tag sogar um 40% steigen.

Bitcoin Revival Verbindung

Gesamtmarktkapitalisierung: $197,2 Milliarden

Bitcoin Marktkapitalisierung: $134,5 Milliarden

BTC-Dominanz-Index: 68.2%

*Daten von CoinGecko

Zu beobachtende Tastenebenen
– Unterstützung/Widerstand: Bitcoin befindet sich nun wieder im Zusammenfluss-Preisbereich von $7300 – $7400. Dies beinhaltet die deutlich absteigende Trendlinie, wie oben beschrieben, die die erste große Widerstandsebene darstellt.

Weiter oben liegt die 50-Tage Moving Average-Linie (rosa), aktuell um $7520 (dem Hoch von gestern). Weiter oben liegt der Widerstandsbereich von $7700 – $7800.

Von unten liegt die erste Unterstützung bei $7300, zusammen mit der Lücke des CME und den 4-Stunden-MA-200 und MA-50.

Weiter unten liegt die Marke von $7200, zusammen mit der mittelfristig ansteigenden Trendlinie. Darunter liegt die Unterstützung bei $7000 – $7050.

– Der RSI-Indikator: Die zinsbullische Divergenz ist beim RSI deutlich zu erkennen; dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass sich die Aufwärtsbewegung bei diesen Kursen vollzieht.

– Das Handelsvolumen: Wie oben diskutiert.