Krypto

Aumento previsto in punti di volatilità di Ether-Bitcoin verso Altcoin Season Ahead

Il mercato delle opzioni sta segnalando un imminente cambiamento nel focus del mercato – da BitQT a etere relativamente sottovalutato e altre crittocorse alternative.

Lo spread tra la volatilità implicita semestrale

Lo spread tra la volatilità implicita semestrale (IV) per l’etere (ETH, +7,53%) e il bitcoin (BTC, +11,82%) – una misura della volatilità relativa attesa tra i due – è salito a un massimo record del 46%. Questo supera il precedente picco del 45% registrato il 21 febbraio 2020, secondo il fornitore di dati Skew. Gli spread a tre e sei mesi sono saliti a un massimo di 11 mesi, rispettivamente del 32% e del 23%.

L’allargamento degli spread IV indica che il mercato si aspetta che il mercato si aspetti che l’etere e le altre monete alternative registrino nel breve termine una percentuale di movimenti più alta rispetto al bitcoin.

„I trader si aspettano una maggiore volatilità dell’etere rispetto al bitcoin“, ha detto a CoinDesk il CEO di Skew, Emmanuel Goh. „Questo è coerente con la diminuzione della correlazione e con un aumento dell’interesse per le valute crittografiche alternative“.

La volatilità implicita è l’aspettativa del mercato su quanto rischiosa o volatile sarebbe un’attività in un periodo specifico ed è guidata dalla pressione netta di acquisto per le opzioni e dalla volatilità storica dei prezzi. L’etere è la seconda valuta crittografica per valore di mercato, e molte altre cosiddette altcoin sono basate sulla tecnologia a catena di blocco dell’Ethereum. Come tali, le crittocorse alternative tendono a commerciare in linea con l’etere.

Lo spread di un mese ha visto un aumento di cinque volte dal 30 dicembre, insieme ad una correlazione positiva che si è indebolita tra etere e bitcoin.

La tendenza sembra destinata a continuare

La correlazione realizzata a tre mesi è scesa dal 67% al 56% negli ultimi cinque giorni per toccare il livello più basso da marzo 2018, secondo la fonte dei dati Skew. La tendenza sembra destinata a continuare, come suggerito dall’allargamento degli spread IV.

Mentre l’aumento dello spread di volatilità implica la possibilità di mosse percentuali relativamente più grandi in altcoins, non ci dice nulla sulla direzione delle mosse.

Detto questo, le crittocorse alternative sembrano ora a buon mercato rispetto al bitcoin e il mercato è estremamente rialzista. Quindi gli alts potrebbero presto registrare guadagni percentuali maggiori rispetto al leader del mercato delle crittocorse bitcoin, come previsto dagli analisti all’inizio di questa settimana.

Nonostante sia passato da $700 a $1.200 questo mese, l’etere è ancora sotto di quasi il 20% rispetto al suo massimo record di $1.432,88 raggiunto nel gennaio 2018. Allo stesso modo, litecoin (LTC, +2,7%), stellare (XLM, +12,93%), chainlink (LINK, +2,79%) e altre monete di spicco non hanno ancora fissato nuovi massimi a vita. Al prezzo attuale di oltre 37.000 dollari, il bitcoin è aumentato di oltre il 60% rispetto al precedente massimo a vita di 19.783 dollari registrato tre anni fa.

Alcuni potrebbero sostenere che la volatilità implicita riflette le aspettative degli investitori sulle turbolenze dei prezzi e potrebbe non essere riflessa nei grafici futuri. Tuttavia, i dati storici mostrano che gli spread di volatilità implicita sono indicatori affidabili dei prossimi cambiamenti del mercato.

Ad esempio, lo spread di ether-bitcoin IV si è manifestato nella seconda metà di settembre 2020, avvertendo di una grande mossa in bitcoin. La cripto-valuta ha sovraperformato la maggior parte degli altri criptos di un margine significativo nell’ultimo trimestre dello scorso anno con un rally del 168%.

BITCOIN STIEG UM 80%, ALS DIESES SIGNAL DAS LETZTE MAL AUFTAUCHTE. ES IST FAST ZURÜCK

Bitcoin hat seit den Tiefstständen von $9.800 im September eine starke Erholung erlebt.
Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels handelte die führende Kryptowährung für 11.400 $.
Einige befürchten, dass es sich hierbei lediglich um einen Bärenmarktschwung handelt, der zu einer Rückkehr zu den Tiefstständen führen wird.
Ein entscheidender technischer Indikator deutet darauf hin, dass dies nicht der Fall ist, dass es sich um einen echten Ausbruch handelt.

Tatsächlich zeigt er, dass, wenn sich Bitcoin in naher Zukunft über $11.500 bewegt, dies ein Kaufsignal von makroökonomischer Bedeutung darstellt.
Das letzte Mal, dass dieses Kaufsignal zu sehen war, war im April, vor der 80%igen Erholung, die die Münze in nur wenigen Monaten von 7.000 $ auf 12.500 $ brachte.

DER ENTSCHEIDENDE BITCOIN-SCHLUSS STEHT KURZ BEVOR

Bitcoin könnte bald einen noch größeren Aufschwung erleben, wenn es ihm gelingt, mittelfristig 11.500 $ entscheidend zurückzugewinnen.

Ein Krypto-Asset-Händler teilte kürzlich das unten stehende Diagramm mit und bemerkte, dass Bitcoin derzeit auf ein entscheidendes technisches Niveau stößt. Die Grafik zeigt, dass BTC kurz davor steht, über ein wichtiges Pivot-Level zu steigen, das während der Frühjahrs- und Sommer-Rallye mehrfach als Unterstützung galt.

14 BTC & 95.000 Freirunden für jeden Spieler, nur in mBitcasino’s Exotisches Krypto-Paradies! Jetzt spielen!
Sollte sich Bitcoin bald über $11.500 bewegen, wird der Indikator ein „Kauf“-Signal bilden, das zuletzt vor der 80%-Rallye von April bis August zu sehen war.

Chart der Preisaktion von BTC seit Februar mit einer Niveauanalyse des Krypto-Händlers Big Knife (@Bitcoinbigknife-Griff auf Twitter).

GRUNDLEGENDE TRENDS STIMMEN ÜBEREIN

Die fundamentalen Trends stimmen mit der positiven Stimmung überein, die aus der oben geteilten Grafik hervorgeht.

Glassnode, eine Blockkettenanalysefirma, berichtete soeben, dass die Zahl der aktiven Bitcoin-Wale (d.h. Entitäten/Brieftaschen, die mehr als 1.000 Münzen enthalten) kürzlich auf über 1.800 gestiegen ist. Die Daten zeigen, dass dies der höchste Wert ist, den diese Kennzahl seit einiger Zeit in der Mitte der Rallye 2017 erreicht hat:

„Die Zahl der #Bitcoin-Wale (Entitäten, die ≥ 1K BTC halten) ist in den letzten Monaten im Aufwärtstrend begriffen. Ein Anzeichen dafür, dass immer mehr vermögende Privatpersonen in Erwartung eines Preisanstiegs bei $BTC in den Bereich Bitcoin investieren.

Schaubild der Makro-Preisaktion der BTC mit der Anzahl der von Glassnode überlagerten Wale
Die Daten von Coin Metrics zeigen auch, dass sich jetzt eine Flut von Trends herausbildet, die zuletzt zu Beginn der letzten Makro-Rallye Ende 2016 oder Anfang 2017 zu beobachten war. Zum einen ist der Realized Cap von Bitcoin „stetig gestiegen, genau wie vor dem Start der Hausse 2017. Wenn es so weitergeht wie 2017, dürfte 2021 ein interessantes Jahr werden“.

Kettenglied-Bullen dürfen $19,00 anstreben

Kettenglied-Bullen dürfen $19,00 anstreben, solange sie eine Schlüsselstufe halten

In den letzten Tagen und Wochen gab es einige Anzeichen von Stärke, wobei sich die Krypto-Währung nach ihrem jüngsten Anstieg ein relativ starkes Standbein oberhalb der 17,00 $-Region gesichert hat.

Sie hat den oberen Bereich von $17,00 als Widerstand etabliert, da auf eine Erholung bis in diesen Bereich zu Beginn des heutigen Tages eine starke Ablehnung folgte, die den Krypto auf Tiefststände bei Bitcoin Revolution von $16,50 abstürzen ließ.

Die Bullen verteidigen sich nun eifrig gegen ein Absinken unter die 17,00 $-Region, als Bestätigung dieses Niveaus, da die Unterstützung ihr genug Schwung verleihen könnte, um in den kommenden Tagen wieder höher zu steigen.

Während er über die Bedeutung dieses Niveaus sprach, erklärte ein Analyst, dass LINK gut positioniert sein könnte, um bis zu $19,00 zu steigen, solange die Bullen in den kommenden Stunden ein Absinken unter dieses Niveau verhindern.

Dessen ungeachtet stellt derselbe Analyst auch fest, dass ein Einbruch unter dieses Niveau dazu führen könnte, dass es in naher Zukunft in Richtung 15,00 $ abrutschen könnte.

Kettenglied kämpft darum, nach Ablehnung bei $18,00 über $17,00 zu bleiben

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird Chainlink bei seinem derzeitigen Kurs von $17,10 um etwas mehr als 4% höher gehandelt. Das ist ungefähr dort, wo es in den letzten Tagen gehandelt wurde, da die Käufer eifrig versucht haben, es in Unterstützung umzuwandeln.

Kurzfristig wird die Frage, ob dieses Niveau in Unterstützung umgewandelt werden kann oder nicht, wahrscheinlich der einzige Faktor sein, der bestimmt, wohin es in den kommenden Tagen und Wochen tendiert.

Sollte es nicht gelingen, den Handel oberhalb dieses Niveaus fortzusetzen, könnte er in naher Zukunft deutlich sinken.

Es ist wichtig anzumerken, dass LINK immer noch deutlich über dem Niveau von vor drei Tagen gehandelt wird, als es noch bei $14,00 lag.

Analyst: LINK könnte bald auf 19,00 $ ansteigen, wenn die Bullen vor weiteren Kursverlusten geschützt werden können.

Während er über die Bedeutung von $17,00 sprach, erklärte ein Händler, dass die Reaktion von Chainlink auf dieses Niveau erhebliche Auswirkungen darauf haben sollte, wohin es sich als nächstes entwickelt.

Er weist darauf hin, dass, während eine Verteidigung dieses Niveaus eine Bewegung nach oben in Richtung $19,00 katalysieren könnte, ein anhaltender Rückgang unterhalb dieses Niveaus die Krypto bei Bitcoin Revolution in Richtung $15,00 nach unten führen könnte.

„Diesem ist das egal und er versucht, weiter nach oben zu gehen. Solange die 17 Dollar halten, denke ich, dass wir 19 Dollar erreichen können. Verlieren wir 17 Dollar, ziele ich auf 15 Dollar.“

Wohin sich Chainlink-Trends in den kommenden Stunden und Tagen entwickeln werden, hängt wahrscheinlich weitgehend davon ab, ob der aggregierte Kryptomarkt seine Stärke beibehält oder nicht.

Bitcoin się obudził. Co się dzieje dalej?

Rynki krypto walutowe są tak samo nieprzewidywalne jak pogoda i równie burzliwe. Tak jak społeczność Bitcoinów ubolewała nad brakiem zmienności i poziom transakcji spot spadł do najniższego poziomu w skali roku na giełdach, tak BTC nagle się obudziła, wysadzając w powietrze 11 300 dolarów na naszej własnej platformie w poniedziałek w nocy i rejestrując 20% wzrost w ciągu ostatnich siedmiu dni. Świetna wiadomość dla byków Bitcoin; lawina likwidacji dla niedźwiedzi. Więc co wstrząsnęło Bitcoinem z jego snu i co będzie dalej? Spójrzmy.

A Surge in Demand for Alts
Wraz z dużymi wzrostami w altcoinach w ostatnich tygodniach wielu analityków spekulowało, czy „Alt Season“ wreszcie nadszedł. Główne monety takie jak LINK skoczyły o 95% w ciągu jednego tygodnia, a DOGE podwoił ich wartość w ciągu kilku dni na grzbiecie wirusowego filmu TikTok. Z Bitcoinem, który przez dwa miesiące był nudny w bocznym zakresie handlu, handlowcy wyraźnie odwrócili swoje zainteresowanie gdzie indziej.

Najbardziej zróżnicowana publiczność na FMLS 2020 – Gdzie finanse spotykają się z innowacjami

Boom w DeFi był na ustach wszystkich, a w 2020 r. przestrzeń rosła wykładniczo. Skumulowana wartość

Jay Hao, dyrektor generalny OKEx
Żetony zablokowane w aplikacjach DeFi wzrosły o 3,7 miliarda dolarów na dzień 29 lipca. Gwiezdny wzrost, biorąc pod uwagę, że osiągnął on swój pierwszy miliard dolarów dopiero w lutym tego roku. Doprowadziło to do poważnych spekulacji, zysków wokół tokenów DeFi… i być może tylko trochę za dużo szumu.

Jak wiele z głównych tokenów DeFi, w tym Chainlink, Kyber Network, Compound i Aave rejestruje korekty w tym tygodniu, wydaje się, że handlowcy biorą zyski osiągnięte w altach i umieszczając je z powrotem w Bitcoin tworząc silne przepływy kapitału dla kryptocurrency numer jeden. Tendencja spadkowa w wynikach większości głównych altcoinów w ciągu ostatnich 48 godzin z pewnością wydaje się to wzmacniać.

Historia Powtarzanie się
Często analizując Bitcoin i kierunek, w którym może on iść, możemy brać wskazówki z danych z przeszłości. Ten ostatni rajd Bitcoin Era wygląda bardzo podobnie do tego z 2019 roku. W rzeczywistości, ostatni raz, kiedy zmienność Bitcoinów była tak płaska i była zablokowana w upartym zakresie handlowym w kwietniu 2019 roku – tuż przed dokonaniem ogromnego przełomu.

W kwietniu 2019 roku, BTC obracało pomiędzy 4.800 a 5.300 dolarów, po czym ostatecznie osiągnęło ponad 13.000 dolarów do lipca 2019 roku. Tym razem jednak, z ogromnym impetem DeFi, rosnącym zagrożeniem inflacją i coraz większymi kwotami QE, wydaje się, że ten rajd może trwać dłużej niż w 2019 roku. To znaczy, że rynek kryptokurwalutowy może w końcu wrócić na ścieżkę.

A Run on Gold
Wybuchowy rajd Bitcoinów odbywa się w tym samym czasie, kiedy złoto osiągnęło swoją najwyższą cenę od 2011 roku i zarejestrowało nowy rekord wszechczasów. W poniedziałek, złoto osiągnęło 1.944$ za uncję, pokonując swoje wyniki z 2011 roku i ogłaszając dotychczasowy wzrost o 27%. Srebro dało również imponujący wynik, ponieważ wspięło się o kolejne 6% i pobiło zeszłotygodniowy siedmioletni rekord, osiągając 24,21$ za uncję.

Sugerowane artykuły

Jakie firmy handlowe naprawdę potrzebują zwiększyć swoje przychodyGo do artykułu >>

Ponieważ inwestorzy na całym świecie są zaniepokojeni ożywieniem gospodarczym i ryzykiem związanym z rynkami kapitałowymi, nie jest zaskoczeniem, że stawiają na tradycyjne oszczędności. A teraz wydaje się, że narracja Bitcoin’a jako cyfrowe złoto po raz kolejny udowadnia swoją wartość, ponieważ oddziela się od rynku akcji i świeci jako twardy atut.

Warto również zauważyć, że ostatni rajd Bitcoin’a zaćmił złoto, nawet jeśli nie osiągnął jeszcze nowego, wszechobecnego haju. Bitcoin pozostaje najlepiej prosperującym aktywem dekady i obecnie odnotowuje od roku do roku zyski w wysokości ponad 55%.

A Drop in the Dollar
Wygląda na to, że epicki wybuch Bitcoina został dodatkowo podsycony przez prawie dwuletni spadek kursu dolara. Ponieważ siła nabywcza dolara zaczyna się przesuwać w związku z planami dalszej inflacji podaży pieniądza, ceny rosną. I ludzie zaczynają zauważać. W tym samym czasie, w poniedziałek, BTC osiągnęła największy od prawie trzech miesięcy zysk przed marcową sprzedażą globalną.

Czy to będzie trwało dalej?

Gdyby ktokolwiek mógł odpowiedzieć na to pytanie z pewnością, byłby bardzo bogaty, zwłaszcza biorąc pod uwagę charakter burzy gospodarczej, która zawirowała wokół nas, spowodowanej napięciami między światowymi supermocarstwami, wyczerpującymi perspektywami gospodarczymi i pandemią wymykającą się spod kontroli.

Jest całkowicie możliwe, że wszystkie rynki odczują jeszcze jeden cios w zależności od nasilenia „drugiej fali“ lub trwałości szczepionki. Jest również możliwe, że ten nowy rynek Bitcoinów ma prawdziwe nogi i ponownie testujemy w 2017 roku wszech czasów, a nawet przebijamy się przez nie.

Oznaki te są z pewnością zachęcające. BTC odzyskała wszystko samodzielnie, bez żadnego pakietu stymulacyjnego od nikogo, jak flounder walut fiat po bilionach dolarów dodatkowej płynności.

Bitcoin Preisanalyse: Nach einer weiteren Bitcoin Revival Ablehnung brauchen die Bullen einen kleinen Schubs, um den Dezember in Grün zu beenden

Es gab einige gute Nachrichten seit unserer letzten Preisanalyse vom Wochenende, als Bitcoin den höheren Abwärtswinkel des bärischen Dreiecks erneut getestet hat.

Gestern sahen wir jedoch eine weitere Fälschung, als Bitcoin schnell wieder unter den Konfluenzpreisbereich zurückfiel.

Heute beginnt ein neues Wochenende, kein reguläres, da viele Händler immer noch im Urlaub sind. Es gibt nicht viele, da die Handelsvolumina nahe dem Monatstief liegen.

Die neue Woche bringt die übliche Montag CME Futures Preislücke; diesmal ist die Lücke jedoch positiv und relativ gering – sie liegt bei $7313. Wie bereits erwähnt, werden die meisten dieser Lücken schnell gefüllt. Wir werden nicht überrascht sein, wenn Bitcoin auf $7300 absackt.

Eine kurze Bitcoin Revival Zusammenfassung

Das folgende Tages-Chart erzählt die ganze Bitcoin Revival Geschichte. Seit Ende November bildet Bitcoin ein weiteres rückläufiges Dreieck.

Gestern schuf es einen weiteren Docht zur zinsbullischen Seite, indem es die signifikante 50-Tage Moving Average-Linie (markiert durch rosa, etwa $7530) berührte und schnell nach unten ging, um die Tageskerze innerhalb des rückläufigen Dreiecksbereichs zu schließen.

Wie hier bei unserer jüngsten Preisanalyse erwähnt, erhielten wir nach der hammerförmigen Kerze vom Freitag eine kurzfristige Umkehr. Die drei Tage seitdem waren alle grün, als der Preis von Bitcoin von $7050 auf $7524 (das gestrige Hoch) stieg.

Dezember-Kerze auf Grün?

Kurzfristig möchten die Bullen die Dezember-Kerze auf Grün stellen. Dies ist keine unmögliche Mission, und sie müssen nur über $7560 schließen. Wie wir bereits wissen, kann Bitcoin in nur einem Tag sogar um 40% steigen.

Bitcoin Revival Verbindung

Gesamtmarktkapitalisierung: $197,2 Milliarden

Bitcoin Marktkapitalisierung: $134,5 Milliarden

BTC-Dominanz-Index: 68.2%

*Daten von CoinGecko

Zu beobachtende Tastenebenen
– Unterstützung/Widerstand: Bitcoin befindet sich nun wieder im Zusammenfluss-Preisbereich von $7300 – $7400. Dies beinhaltet die deutlich absteigende Trendlinie, wie oben beschrieben, die die erste große Widerstandsebene darstellt.

Weiter oben liegt die 50-Tage Moving Average-Linie (rosa), aktuell um $7520 (dem Hoch von gestern). Weiter oben liegt der Widerstandsbereich von $7700 – $7800.

Von unten liegt die erste Unterstützung bei $7300, zusammen mit der Lücke des CME und den 4-Stunden-MA-200 und MA-50.

Weiter unten liegt die Marke von $7200, zusammen mit der mittelfristig ansteigenden Trendlinie. Darunter liegt die Unterstützung bei $7000 – $7050.

– Der RSI-Indikator: Die zinsbullische Divergenz ist beim RSI deutlich zu erkennen; dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass sich die Aufwärtsbewegung bei diesen Kursen vollzieht.

– Das Handelsvolumen: Wie oben diskutiert.

Eine neue Ära bei Bitcoin Evolution und des Internets

Erkundung des Web 3.0: Eine neue Ära des Internets

Das Internet hat seit seiner Gründung viele Veränderungen erfahren, angefangen mit dem Web 1.0, seiner grundlegendsten Form. Web 1.0 bestand aus statischen Internetseiten, die rein informativ waren. Mit der Entwicklung in Schweden von Bitcoin Evolution und von Web 2.0, das interaktive und dynamische Internetseiten unterstützte, entstand eine weiterentwickelte Version. Social Media Websites, Media Sharing, Lightweight Collaboration und viele andere Dinge fallen unter Web 2.0. Dennoch hat die Entwicklung des Internets damit nicht aufgehört.

Das Internet und Bitcoin Evolution in Schweden

In weiterer Folge wurde eine komplette Neuentwicklung des Web 2.0 konzipiert und unter dem Namen Web 3.0 zusammengefasst. In diesem Artikel werden wir untersuchen, was Web 3.0 ist, wie es funktioniert, seine grundlegenden Funktionen und Vorteile.

Was ist Web 3.0?

Web 3.0 ist ein intelligenteres Web der dritten Generation. Im Moment erleben wir einen Übergang vom Web 2.0 zum Web 3.0. Das Internet der dritten Generation wird sowohl von Front-End- als auch von Back-End-Entwicklungsänderungen begleitet.

Es gibt keine vollständige anerkannte Definition dessen, was Web 3.0 ist. Aber Web 3.0 ist viel größer und besser als Web 2.0. Es wird nicht nur intelligent, sondern auch autark mit einem nahtlosen Netzwerkmanagement sein. Ein großer Teil davon wird auf künstliche Intelligenz und andere Spitzentechnologien wie Blockchain angewiesen sein.

Beispiele für die Funktionsweise von Web 3.0

Es ist schwer zu veranschaulichen, wie Web 3.0 ohne Beispiel funktioniert. Lassen Sie uns auf einige Anwendungsfälle eingehen, bevor wir ihre Eigenschaften analysieren.

Der erste Fall ist Cyber, ein verteilter Supercomputer für Antworten (eine Relevanzmaschine), der mit Hilfe von go-IPFS und cosmos-SDK entwickelt wurde. Cyber stellt ein Protokoll für die überprüfbare Kommunikation zwischen relevanten Konsensusmaschinen zur Verfügung. Es basiert auf einem einfachen Konzept von inhaltlich definierten Informationsgraphen, die von web3-Agenten über Cyberlinks erstellt werden – eine einfache, aber dennoch robuste semantische Grundlage für den Aufbau eines analytischen Modells des Universums.

Cyber ermöglicht programmierbare Semantik. Derzeit haben Entwickler verschiedener Apps nur begrenzt die Möglichkeit, Google zu erklären, wie man Suchergebnisse besser strukturiert. Die Cyber-Methode gibt diese Macht an die Entwickler zurück. Entwickler können nun bestimmte semantische Kerne ansprechen und ihre Innovationen freiwillig indizieren. Cyber ermöglicht auch die Offline-Suche. IPFS erleichtert den Dokumentenabruf ohne Internetverbindung.

Das zweite Beispiel für ein dezentrales Projekt, das im Web 3.0 laufen wird, ist Tachyon, ein Gemeinschaftsprojekt zwischen X-VPN und V Systems. Tachyon erkennt an, dass wesentliche Änderungen am Internetprotokoll im Gange sind. Sie beabsichtigen, die derzeitigen VPN-Dienste auch für Trader durch einen zu ersetzen, der schnellere Geschwindigkeiten, zuverlässige Sicherheit, Flexibilität und Datenschutz bietet.

Das dritte Beispiel ist Substratum. Aufgrund der Notwendigkeit von Privatsphäre und Neutralität verfügt Substratum über Verschlüsselungen, die die Macht von Internet Service Providern und Regierungsbehörden ausschalten. Schließlich verwendet Unstoppable Domains einen einzigartigen Ansatz, um Freiheit, Sicherheit und Privatsphäre im Internet zu erreichen, indem es ein Domain Name System (DNS) in einem dezentralen Netzwerk bereitstellt. Dies macht es den Unternehmen unmöglich, solche Domains zu blockieren oder zu zensieren.

Tech-Experten haben das Web 3.0 als datengesteuertes und semantisches Web bezeichnet. Ein Benutzer wird eine Frage im Internet eingeben; er wird die Frage verstehen und im Wesentlichen auf die Bedürfnisse des Benutzers eingehen.

Wenn jemand zum Beispiel mehr Suchen im Zusammenhang mit Bitcoin-Mining durchführt, erhält er mehr Anzeigen zum Thema Krypto-Mining. Außerdem, wenn dieser Benutzer nach potenziellen Renditen des BTC-Mining sucht, behält die Suchmaschine die vorherige Suche bei und zeigt die Ergebnisse an, die „Bitcoin-Mining und potenzielle Renditen“ kombinieren.

Daher sucht Web 3.0 nicht nur nach den passenden Keywords, sondern führt auch die Kontextsuche basierend auf dem Verhalten und der Präferenz eines Benutzers durch.