Wenn Waschmaschinen ihre Arbeit verrichten, erzeugen sie eine Menge Bewegung. Allerdings sollte sich diese Bewegung auf die Schleudertrommel beschränken und nicht auf den Rest der Maschine. Warum also bewegen sich manche Waschmaschinen beim Schleudern von ihrem Platz weg oder „wandern“?

Eine Waschmaschine bewegt sich beim Schleudern von ihrem Platz, weil es ihr an Stabilität fehlt. Sie können dies verhindern, indem Sie sicherstellen, dass das Gerät auf einer ebenen Fläche steht und dass seine Füße so eingestellt sind, dass es im Gleichgewicht bleibt. Sie können auch verschlissene Teile wie Füße, Stoßdämpfer und Aufhängestangen ersetzen, damit die Waschmaschine ihre Stabilität wiedererlangt. Zubehör wie rutschfeste Matten können ebenfalls dazu beitragen, übermäßige Bewegungen zu verringern.

Im Folgenden werden wir näher darauf eingehen, warum sich eine Waschmaschine beim Schleudern bewegt. Sie werden sehen, warum das schlecht ist und was Sie tun können, damit das bei Ihrer Waschmaschine zu Hause nicht passiert.

Warum bewegt und schüttelt sich eine Waschmaschine?

Eine Waschmaschine funktioniert, indem sie ihre Trommel dreht, um die Wäsche darin zu schleudern. Dies geschieht vor allem während des Schleudergangs, wenn die Trommel mit sehr hohen Drehzahlen (oder Umdrehungen pro Minute) geschleudert wird, um die gesamte Feuchtigkeit aus den Textilien herauszupressen und den Waschvorgang zu beenden.

Moderne Waschmaschinen sind so konstruiert, dass sie die Zentrifugalkraft, die bei diesem Hochgeschwindigkeitsschleudern entsteht, auffangen können. Dank Komponenten wie Stoßdämpfern und Aufhängungsstangen wird die gesamte Bewegung in der Trommel gehalten, so dass sich der Rest der Maschine nicht bewegt.

Wenn die Maschine jedoch nicht richtig eingestellt ist oder die stoßdämpfenden Teile abgenutzt sind, führt der Schleudergang dazu, dass sich die gesamte Waschmaschine übermäßig bewegt und schüttelt.

Was passiert, wenn sich eine Waschmaschine beim Schleudern zu stark bewegt?

Eine Waschmaschine, die sich zu stark bewegt, ist ein Problem, das behoben werden muss.

Zunächst einmal ist es für die Benutzer sehr ärgerlich, wenn sie die Maschine immer wieder zurückstellen müssen, weil sie sich ständig von ihrem Platz entfernt.

Außerdem wird der gesamte Waschvorgang viel weniger effizient, wenn die Waschmaschine nicht stabil steht. Die Stabilität ist entscheidend, damit die Wäsche ausreichend bewegt werden kann, um den Schmutz zu entfernen, und damit das Wasser effizient einfließen und abfließen kann.

In extremeren Fällen kann eine Waschmaschine, die sich beim Schleudern zu stark bewegt, auch Schaden nehmen. Eine Trommel, die zu stark rüttelt, kann zum Beispiel andere Teile in der Waschmaschine beschädigen.

Wie kann ich verhindern, dass sich die Waschmaschine während des Schleudergangs bewegt?

Um zu verhindern, dass sich Ihre Waschmaschine während des Schleudergangs bewegt, können Sie in drei Bereichen nach Fehlern suchen.

Erstens müssen Sie sicherstellen, dass die Maschine richtig eingestellt ist und dass Sie sie richtig bedienen. Das ist besonders wichtig, wenn Sie gerade eine nagelneue Waschmaschine gekauft haben.

Dann müssen Sie auch die Teile der Waschmaschine überprüfen, die eine übermäßige Bewegung verhindern sollen. Ältere Maschinen, die sich zu viel bewegen, haben wahrscheinlich ein Problem in diesem Bereich.

Schließlich können Sie auch Zubehör kaufen, das verhindern soll, dass sich Waschmaschinen bewegen, egal ob sie alt oder neu sind.